Datenschutz

S├Ąmtliche Datenverarbeitungsvorg├Ąnge (Erhebung, Verarbeitung und Nutzung) durch das Krankenhaus Rotes Kreuz L├╝beck -Geriatriezentrum- erfolgen unter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Das Krankenhaus Rotes Kreuz L├╝beck -Geriatriezentrum- erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten um die Inhalte und Funktionalit├Ąten unserer Produkte, Onlineangebote und Dienstleistungen weiter zu verbessern.
Personenbezogene Daten und deren Verwendung

In folgenden F├Ąllen ben├Âtigt das Krankenhaus Rotes Kreuz L├╝beck -Geriatriezentrum- personenbezogene Daten:

Ôľ╣ bei der Nutzung von Onlineangeboten und Produkten,
Ôľ╣ bei der Kontaktaufnahme mit uns.

Um die Qualit├Ąt unserer Webseiten zu verbessern, speichern wir zu statistischen Zwecken Daten ├╝ber den einzelnen Zugriff auf unsere Seiten. Dieser Datensatz besteh aus:

Ôľ╣ der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
Ôľ╣ dem Namen der Datei
Ôľ╣ dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage
Ôľ╣ der ├╝bertragenen Datenmenge
Ôľ╣ dem Zugriffsstatus (Datei ├╝bertragen, Datei nicht gefunden)
Ôľ╣ der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
Ôľ╣ IP-Adresse des Anfragenden Rechners verk├╝rzt um die letzten drei Stellen.

Diese Daten werden anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen.
Datensicherheit

Um Ihre Daten vor unerw├╝nschten Zugriffen m├Âglichst umfassend zu sch├╝tzen, treffen wir technische und organisatorische Ma├čnahmen. Wir setzen auf unseren Seiten das Verschl├╝sselungsverfahren TLS 1.2 ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt ├╝ber das Internet mittels einer TLS-Verschl├╝sselung ├╝bertragen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.
Kontaktformular

Zur Nutzung unseres Kontaktformulars ben├Âtigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben k├Ânnen Sie mitteilen, m├╝ssen dies jedoch nicht. Ihre Daten verwenden wir f├╝r die Zusendung der verlangten Information. Angaben, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme mitteilen, verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO in dem Interesse Ihre Anfrage m├Âglichst unkompliziert, schnell und kundengerecht beantworten zu k├Ânnen. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und anschlie├čend unverz├╝glich gel├Âscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unsererseits bestehen.
Missbr├Ąuchliche Verwendung von auf der Website ver├Âffentlichter Kontaktdaten

Sie haben die M├Âglichkeit, uns Feedback ├╝ber Ihren Aufenthalt bei uns zukommen zu lassen. Zur Nutzung unseres Feedbackformulars ben├Âtigen wir von Ihnen zun├Ąchst die als Pflichtfelder markierten Daten.

Diese Daten verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.

Dar├╝ber hinaus k├Ânnen Sie selbst entscheiden, ob Sie uns weitere Angaben mitteilen m├Âchten. Diese Angaben erfolgen freiwillig und sind f├╝r die Bearbeitung nicht zwingend erforderlich. Ihre freiwilligen Angaben verarbeiten wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung.

Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung Ihres Feedbacks verarbeitet. Wir l├Âschen Ihre Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Soweit Ihre, per Feedbacktformular ├╝bermittelten Daten, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, k├Ânnen Sie der Verarbeitung jederzeit widersprechen. Zudem k├Ânnen Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der freiwilligen Angaben jederzeit hier [Link] widerrufen.

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben ver├Âffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie eMail-Adressen durch Dritte zur ├ťbersendung von nicht ausdr├╝cklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verst├Â├čen gegen dieses Verbot sind ausdr├╝cklich vorbehalten.
Cookies

Das Krankenhaus Rotes Kreuz L├╝beck -Geriatriezentrum- setzt so genannte Session- und Flash-Cookies (Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden) ein, die es dem Krankenhaus Rotes Kreuz L├╝beck -Geriatriezentrum- erm├Âglichen, die Nutzung unserer Internetangebote angenehm und effizient zu gestalten. Diese Session-Cookies werden mit dem Schlie├čen des Browsers wieder gel├Âscht. Dar├╝ber hinaus verwendet das Krankenhaus Rotes Kreuz L├╝beck -Geriatriezentrum- ÔÇô wenn Sie dies zulassen ÔÇô auch sogenannte persistente Cookies, die ├╝ber die Session hinaus eingesetzt werden (ÔÇ×session├╝bergreifende CookiesÔÇť). Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, das Internetangebot von dem Krankenhaus Rotes Kreuz L├╝beck -Geriatriezentrum- nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen.

Selbstverst├Ąndlich k├Ânnen Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Cookies nicht auf der Festplatte ablegt. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass dann einige Funktionen unseres Internetangebots nicht oder nicht vollst├Ąndig genutzt werden k├Ânnen. Insbesondere unsere Online-Produkte setzen ein Zulassen von unseren Cookies zwingend voraus. Wir empfehlen Ihnen deshalb, den Empfang von Cookies eingeschaltet zu lassen.
Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gew├Ąhrt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):

Sie haben das Recht eine Best├Ątigung dar├╝ber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft ├╝ber diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgef├╝hrten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung und L├Âschung (Art. 16 und 17 DSGVO):

Sie haben das Recht, unverz├╝glich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollst├Ąndigung unvollst├Ąndiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverz├╝glich gel├Âscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgef├╝hrten Gr├╝nde zutrifft, z. B. wenn die Daten f├╝r die verfolgten Zwecke nicht mehr ben├Âtigt werden.

3. Recht auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):

Sie haben das Recht, die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgef├╝hrten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, f├╝r die Dauer einer etwaigen Pr├╝fung

4. Recht auf Daten├╝bertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):

In bestimmten F├Ąllen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgef├╝hrt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, g├Ąngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die ├ťbermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gr├╝nden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzw├╝rdige Gr├╝nde f├╝r die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person ├╝berwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbeh├Ârde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh├Ârde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verst├Â├čt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbeh├Ârde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutma├člichen Versto├čes geltend gemacht werden.
Datenschutzbeauftragter

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne f├╝r Ausk├╝nfte oder Anregungen zur Verf├╝gung:

Dr. Uwe Schl├Ąger
Datenschutz nord GmbH
Web: datenschutz-nord-gruppe.de
E-Mail: office[at]datenschutz-nord.de
Telefon: 0421 6966320


ÔľŞ Zurück